World Map

Kunst am Bau, Grafik aus Blattgold auf einer Sichtbetonwand, ca. 10m x 3m

Studentenwohnheim Stiftsbogen München

 

 Die für das Studentenwerk München realisierte Arbeit besteht aus einer Grafik aus feinen Blattgoldinien und Symbolen auf der Betonwand im öffentlichen Gemeinschaftsraum der Studentenwohnanlage.

Mit der „Landkarte“ wird eine grafische Visualisierung ähnlich eines Mikroschnittes durch die verschiedenen Schichten unserer komplexen Sozial- und Technosphäre dargestellt

In unterschiedlichen Maßstabs- und Bedeutungsebenen werden grafische Symbole aus dem Alltag, technischen Zeichnungen, U-Bahnplänen, 3D-Skizzen, Baupläne, etc., zu einem interdisziplinären Gesamtgebilde verwoben. Geografische, physikalische, technologische, psychologische und soziale Systeme sind in einem virtuellen Hyperraum miteinander vernetzt. 

 

Translation:

.

share this site on:

Shoppingmall in der Villa Jaus

Flyer
villajauss_shoppingmall_einladung_2.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.2 MB

In Berlin: Kunst am Bau Wettbewerbs Ausstellung

Wettbewerbs und Ausstellungsbeteiligung

Flyer
KaB_BMI_Einladung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1'008.0 KB

Ausstellung der Wettbewerbsergebnisse

 

Kunst-am-Bau-Wettbewerb für das Bundesministerium des Innern - Außenanlagen im Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung

 

Ernst-Reuter-Haus,

Straße des 17. Juni 112, 10623 Berlin

 

Eröffnung der Ausstellung am Dienstag, dem 28. Februar 2017 um 17:00 Uhr.

Ausstellungsdauer: 1. bis 15. März 2017 Montag bis Freitag von 9 bis 18 Uhr.