Reclaim the Street Modul

2006; Installation; Performance

 
Reclaim The Streets ( RTS) steht für die Rückeroberung der Straße durch den Fußgänger.

Das RTS – Modul markiert den Raum einer Schutzzone um den Fußgänger herum.

Es gestattet dem Fußgänger gleichberechtigt an dem Verkehr auf der Sraße teilzunehmen.

Das Austellungsstück ist als Basismodell zu verstehen das aus einem tragbaren Rahmen und einem Signalsystem nach StVO besteht.

Das Modul verschafft dem Fußgänger die Möglichkeit sich auf Verkehrsflächen zu bewegen die für ihn normalerweise eine feindliche Welt darstellen und welche einen größen Teil des öffentlichen Raumes belegen.

Das Ausstellungsstück wird in Form eines fiktiven Warenhausverkaufsartikels mit Verkaufskartons und Videopräsentation gezeigt.

 

Entstanden im Rahmen einer Zusammenarbeit mit Audi (AudiArt) und der AdbK.

 

Translation:

.

share this site on:

AKTUELLE HINWEISE

Das "kleine große Leuchten" Stiftung Kunst und Natur

Lichtinstallation und Land Art im Miniaturformat.

Das geplante Ausstellungsprogramm in Nantesbuch musste leider abgesagt werden und wird nicht mehr zu besichtigen sein.

 

Sehr zu empfehlendes Online Programm der Stiftung:

https://kunst-und-natur.de/

Dauerinstallation "Torus" in der Erlöserkirche München

In der Erlöserkirche ist in diesen Wochen an der Stelle des "Torus" das Kunstprojekt "Apple Tree Submarine" von Oh-Seok Kwon zu sehen.

 

https://www.erloeserkirche.de/

OHNE UNS IST`S STILL

Vertreter*innen der Kulturbranche zeigen auf, welche Unterstützung es braucht, um die Vielfalt des Münchner Kulturlebens für die Zukunft zu sichern.

 

https://www.vdmk.info

Eine Initiative des Berufsverbands Bildender Künstlerinnen und Künstler München und Oberbayern e. V. in Vertretung der Münchner Künstlerschaft mit vielen anderen Künstlerinitativen.

 

#EXIST Homepage